Nachhaltige Bindung durch Mitarbeiterbeteiligung (2018a)

Fast jedes Unternehmen in Deutschland weist offene Stellen aus. Fachkräfte sind zu einer seltenen Spezies geworden. Abwerbungsversuche von Mitarbeitern sind an der Tagesordnung.

Viele Lösungsmöglichkeiten stehen zur Disposition. Aber kaum ein personalwirtschaftliches Instrument wirkt nachhaltiger auf Motivation, Bindung und Arbeitgeberattraktivität als die Mitarbeiterbeteiligung.

Im Rahmen dieses Halbtagesseminars lernen die Teilnehmer unterschiedliche Beteiligungsformen und deren Merkmale im Detail kennen. Darüber hinaus werden Aspekte des Arbeits-, Steuer- und Gesellschaftsrechts dargestellt. Praxisbeispiele runden die Ausführungen ab.

Inhalte

  • Grundlagen und Ziele
  • Profit Sharing als Einstieg
  • Überblick über das Spektrum der Kapitalbeteiligung
  • Mitarbeiterdarlehen
  • Mezzanine Beteiligungsformen (direkt und indirekt)
  • Beteiligung am Gesellschaftskapital (direkt und indirekt)
  • Förderinstrumente (Vermögenswirksame Leistungen u.a.)
  • virtuelle Mitarbeiterbeteiligung
  • Arbeits-, Gesellschafts- und Steuerrecht
  • Praxisbeispiele

Zielgruppe

Inhaber, Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Leiter Finanzen

Methoden

Input, Fallbeispiel, Beispiele aus der Praxis, Diskussion von Teilnehmerfragen

Download

Die Seminarinformation erhalten Sie hier>> zum Download.

Datum Mittwoch, 09. Mai 2018
Einzelpreis, netto 420,00€
Trainer S. Fritz
Dauer 9.00 - 13.00 Uhr
Veranstaltungsort Würzburg