Liquiditäts- und Finanzplanung: Strukturierung, Einführung und Ausbau zum Frühwarnsystem (Seminar 2019b)

Die Sicherstellung der jederzeitigen Zahlungsfähigkeit des Unternehmens zählt zu den wichtigsten Aufgaben im Bereich der Finanzwirtschaft. Hierbei sind der richtige Einsatz von Methoden und Verfahren sowie die optimale Organisation von maßgeblicher Bedeutung.

In diesem Seminar lernen Sie

  • Ansätze zur Optimierung des Cash-Management und
  • Methoden der Finanzplanung kennen.

Inhalte

  • Optimierungsmöglichkeiten im Cash-Management für Unternehmen
    (Reduzierung von Zahlungsverkehrsbanken und Konten, Cash-Pooling, Verbesserung der Konditionen im Kontokorrent, Netting und interne Bank im Firmenverbund)
  • Die mittelfristige Finanzplanung als Simulations- und Frühwarnsystem
    (Methodik und Strukturelemente, Planung der operativen und finanziellen Zahlungsströme, Ergebnis: der Liquiditätsbedarf/- überschuss, Ermittlung des zukünftigen Finanzstatus und der Kreditlinienausnutzung, Simulationen zur Finanzierung / Kapitalanlage)
  • Die kurzfristige Liquiditätsplanung zur Feinsteuerung der Liquidität
    (Methodik und Strukturelemente, Planung der operativen und finanziellen Zahlungsströme, Ergebnis: die kurzfristige Entwicklung der Liquidität, Simulationen zum Ausgleich von Liquiditätsbedarf/-Überschuss)

Zielgruppe

Inhaber, Geschäftsführer, Führungskräfte, Leiter Finanzen

Methoden

Input, Beispiele aus der Praxis, gemeinsame Lösungsentwicklung an Beispielen aus dem Teilnehmerkreis

Download

Die Seminarinformation erhalten Sie hier>> zum Download.

Datum Dienstag, 03. September 2019
Einzelpreis, netto 570,00€
Trainer D. Zunk
Dauer 9.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort Würzburg