Schreibtraining: Bessere Texte im Beruf – Schreibkompetenz in digitalen Zeiten (Seminar 2019b)

Auch in Zeiten von Facebook, Twitter, WhatsApp und Co. sind es letztlich Texte, die erklären und überzeugen, verkaufen und verführen. Radikal geändert haben sich in Zeiten der Digitalisierung allerdings die Erwartungen: Chefs, Kollegen und Kunden wollen mit kurzen, klaren und auf Anhieb verständlichen Texten bedient werden. Wie aber gelingt es, so zu schreiben?

In diesem Seminar lernen Sie es in 20 exakt aufeinander abgestimmten und verständlichen Schritten – gern auch an eigenen Texten.

 

Inhalte

  • Der Wandel der Kommunikation durch digitale Einflüsse
  • Der verschärfte Trend zum flüchtigen und bequemen Leser (und was Texte mit menschlicher Wärme zu tun haben)
  • Schreiben als Dienstleistung und der Leser als Kunde
  • Wie man den Kern seines Textes erkennt und ihm Struktur gibt
  • Die Kunst, sich kurz zu fassen (die darin besteht, sich zunächst auf eine Kernaussage von maximal 140 Zeichen zu beschränken)
  • Vorbild direkte Rede: die „Wie sag ich’s meinem Schatz“-Frage und das „Leben in die Bude bringen“-Prinzip
  • Von Adjektivitis und Nominalstil: die schlimmsten Schreibsünden (und wie man sie vermeidet)
  • Die Regeln der Verständlichkeit: was alle Texte gemeinsam haben
  • Von klein zu groß: das gute Wort, der gelungene Satz, der schlüssige Aufbau
  • Einstieg und Schluss: wie man am besten anfängt und aufhört
  • So zerlegt man fachgerecht Satzungetüme
  • Der richtige Ton
  • Erste Hilfe: wie man seine Texte selbst ganz einfach verbessern kann
  • Zweite Hilfe: wie man Schreibblockaden überwindet

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die beruflich Texte schreiben, bearbeiten, beurteilen

Methoden

Trainerinput, Analyse fremder und eigener Texte, Feedback-Runden, praktische Schreibübungen

Download

Die Seminarinformation erhalten Sie hier>> zum Download.

Datum Montag, 23. September 2019
Einzelpreis, netto 570,00€
Trainer R. Saemann-Ischenko
Dauer 9.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort Nürnberg