Arbeitsrecht: Direktionsrecht und Pflichtverletzung (Seminar 2019)

Weisungserteilung ist die eine Seite, Weisungsbefolgung die andere. Nicht selten kommt es aber zu Pflichtverletzungen oder Minderleistung.

In diesem Seminar erhalten Sie die Antwort auf die Frage:
Wie kann ich als Führungskraft angemessen mein Direktionsrecht ausüben, ohne selber angreifbar zu sein?

Inhalte

  • Das Direktionsrecht des Arbeitgebers
  • Inhalt und Grenzen
  • Direktionspflicht
  • Folgen eines Verstoßes gegen Weisungen
  • Folgen der Überschreitung des Direktionsrechts
  • Der rechtlich richtige Umgang mit Low Performern
  • Darstellung des Problems
  • Leistungspflicht des Arbeitnehmers
  • Erscheinungsformen der "Schlechtleistung"
  • Definition Soll-Leistung
  • Konkretisierung "Normal-Leistung"
  • Ist-Vergleich
  • Abweichung von der Bezugsleistung: Überschreiten der Toleranzgrenze
  • Reaktionsmöglichkeiten bei Pflichtverletzungen von Arbeitnehmern
  • Vorsorge zu Beginn des Arbeitsverhältnisses
  • Mitarbeitergespräch/Ermahnung
  • Lohnminderung und Schadensersatz
  • Versetzung, Abmahnung, Kündigung

 

Zielgruppe

Inhaber, Geschäftsführer, Führungskräfte, Justitiare

Methoden

Input mit Diskussion, Beispiele aus der Praxis

Download

Die Seminarinformation erhalten Sie hier>> zum Download.

Datum Freitag, 08. Februar 2019
Einzelpreis, netto 570,00€
Trainer C. Kühl
Dauer 9.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort Würzburg