Arbeitszeit-Werkstatt 'Attraktive Schichtsysteme' (Seminar 2019b)

In Zeiten immer höher gewichteter „Work-Life-Balance“ und zunehmenden Fachkräftemangels fällt vielerorts die Besetzung von Schichtarbeitsplätzen schwer – und besonders dann, wenn auch Abend-, Wochenend- und Nachtarbeit gefordert ist. Dabei kann Schichtarbeit für die Mitarbeiter viele Vorteile haben – wenn man sie richtig gestaltet.

Welche Ansätze es diesbezüglich gibt, wo in praktizierten Schichtsystemen die größten Defizite liegen und wie diese behoben werden können: Damit beschäftigt sich diese Arbeitszeit-Werkstatt.

 

Inhalte

  • Welche Schichtsysteme es gibt – und wie diese bedarfsgerecht entwickelt werden
  • Minimierung der Besetzungen zu „unsozialen Zeiten“
  • Wichtige gesetzliche und tarifvertragliche Rahmenbedingungen
  • Grundvoraussetzung I: eine gute materielle Ausstattung des Schichtsystems
  • Grundvoraussetzung II: ein begleitendes Arbeitszeitkonto
  • Optisch niedrige Regelarbeitszeit
  • Wahl-Optionen hinsichtlich der vertraglichen Arbeitszeitdauer – mit der Folge vermehrter individueller Freischichten
  • Gute Planbarkeit von Arbeitszeit und Freizeit
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten der Mitarbeiter
  • Arbeit und Führung im Team
  • Wann wen wie beteiligen? Hinweise zur Umstellung von Schichtsystemen

 

Zielgruppe

Inhaber, Geschäftsführer, Führungskräfte, Betriebsleiter, Produktionsleiter, Leiter Personal

Methoden

Vortrag, zahlreiche Praxisbeispiele, Diskussion

Download

Die Seminarinformation erhalten Sie hier>> zum Download.

Datum Donnerstag, 24. Oktober 2019
Einzelpreis, netto 570,00€
Trainer Dr. A. Hoff
Dauer 9.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort Bamberg